Zum Inhalt springen

... Titus Müller [lässt] einen Teil deutsch-deutscher Geschichte greifbar werden, der bis heute schmerzt. Er erzählt ihn dennoch mit frischem, lebendigem und auch einfühlsamem Blick. Allein das macht das Buch zu einem besonderen Leseerlebnis. Vor allem aber ist es unglaublich spannend. – Kerstin Burlage, Bremen2

Wie immer bei Müller genauestens recherchiert [..]. Jüngste Zeitgeschichte wird so span-
nend [..] und hautnah erlebbar. – Peter Zander, Berliner Morgenpost

Spannend, fesselnd und faszinierend entsteht vor dem inneren Auge ein Abschnitt der jüngeren deutschen Geschichte, der unser Land für immer veränderte. – Birgit Stöckel, Belletristik-Couch.de

Packend und mitreißend. Eine ungeheuerliche Zeitreise, in der auch Erich Honecker, John F. Kennedy und Alexander Schalck-Golodkowski zum Leben erweckt werden. – tina

Ein lesenswerter, lehrreicher Roman, ohne Schwarz-Weiß-Zeichnungen. – Meike Dannenberg, BÜCHER

Glasklar geschriebener historischer Thriller. – Uli Karg, Landshuter Zeitung

Das undurchsichtige Katz-und-Maus-Spiel der verschiedenen Geheimdienste macht Spaß. – Haiko Kàcserik-Maczek, Filmtick

Der erste Teil der Spionin-Trilogie ist richtig spannend! – freundin

Geschichte zum Anfassen! – OK!

Ein spannendes Stück Nachkriegsgeschichte, brilliant aufgeschrieben von einem der großen zeitgenössischen Erzähler. – Beate Rottgardt, Ruhr Nachrichten

Ria ist eine Romanheldin, die man sofort ins Herz schließen muss. Schön, clever, und vor allem mutig. Das Mädchen traut sich was. – Lutz Langer, HAUPTSTADT TV