Zum Inhalt springen

Neuerscheinungen

Die Brillenmacherin
480 Seiten,
10,99 Euro.
Leseprobe

Staunen_kl.jpg

Staunen über das Glück im Unscheinbaren
128 Seiten,
10 Euro.
Trailer

Die fast vergessene Kunst des Briefeschreibens
224 Seiten,
18 Euro.
Leseprobe

Aktuelles

Staunen_3D_l.png

Staunen

Das Nahe, das Ferne, das Winzige, das Große, das Unsichtbare und das Sichtbare – all das nimmt Titus Müller in den Blick. Er lässt uns neu staunen über die Wunder des All­tags und erzählt die faszinierenden Geschichten besonderer Persönlichkeiten: Antoine de Saint-Exupéry, der zeitlebens seiner großen Leidenschaft, dem Fliegen, nachging; Hobbyforscher van Leeuwenhoek, der im 17. Jahrhundert ein Mikroskop entwickelte; oder Rainer Maria Rilke, den ein kleines Insekt tief berührte.

Es tut gut, genauer hinzusehen. Denn das Glück steckt oft in den unscheinbaren Dingen.

Zum Trailer

 

 

Das 14. Jahrhundert zu besuchen

Von Thomas Latimers Burg steht nichts mehr. Nur noch die Karpfenbecken sind zu sehen, die ich im ersten Kapitel der »Brillenmacherin« beschreibe....

Weiterlesen

Es gibt keinen Alltag

In diesem 2-Minuten-Video erzähle ich davon, was mich an Wespen und Fruchtfliegen fasziniert. Nicht gerade eure Lieblingsinsekten, ich weiß ... Wir teilen unseren Alltag oft eher unfreiwillig mit ihnen. Aber wenn wir genauer hingucken, sind sie verblüffend. Was für die meisten »alltäglichen« Dinge gilt.

Trailer zum Roman

Die Zeitungsartikel in diesem wundervollen Trailer sind alle echt. Damals stand beinahe jeden Tag etwas über Franz Tausend in großen Artikeln in den Münchner Zeitungen.

Ein toll gestalteter Trailer, lieber Blessing Verlag, vielen Dank!

KussDesFeindes_Titel.jpg

Unterirdische Städte

Für den Roman »Der Kuss des Feindes« bin ich durch die schmalen Gänge einer unterirdischen Stadt in Kappadokien gekrochen. Die Vorstellung, dass Menschen dort unten teils über Monate ausgeharrt haben, ohne Sonnenlicht, ist bedrückend. Andererseits, zehn Stockwerke in die Tiefe zu bauen, Ställe, Schulen, Kirchen, Schlafräume für die Bevölkerung einer ganzen Kleinstadt, das ist auch eine Meisterleistung, die mich beeindruckt hat. Ebenso spannend war es für mich, endlich einmal den Koran zu lesen und die Parallelen zur Bibel, aber auch die Unterschiede zu bemerken.

Lesungen

Oktober 22 - Oktober 22

4 Einträge gefunden

23.
Oktober
19:30 Uhr

Auerbach

Lesung aus »Die goldenen Jahre des Franz Tausend« in der Göltzschtalgalerie Nicolaikirche, Alte...

29.
Oktober
19:30 Uhr

Retzstadt

Lesung aus »Die goldenen Jahre des Franz Tausend« in der Bücherei, Wethstraße 2, 97282 Retzstadt

30.
Oktober
19:30 Uhr

Ergolding

Lesung aus »Die goldenen Jahre des Franz Tausend« in der Bücherei Ergolding, Bauhofstraße. 1a,...

3.
November
19:30 Uhr

Lebach

Lesung aus »Die goldenen Jahre des Franz Tausend« via Livestream, Veranstalter: Anne Treib Buch...